Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis in deinem Umgang mit Canon und unserer Website zu bieten. Erfahre mehr über unsere Verwendung von Cookies und ändere deine Cookie-Einstellungen hier. Du stimmst unserer Verwendung von Cookies auf deinem Gerät zu, indem du weiterhin unsere Webseite verwendest, oder per Klick auf Annehmen.

.

.

X

Aufnahmetipps für Urlaubsfotos

Im zweiten Teil des Canon Academy Talks zum Thema Urlaubsfotografie erklärt der Fotograf und Canon Academy Trainer Jens Landmesser im Gespräch wie interessante Reisefotos entstehen. Lasse dich von seinen kreativen Ideen und Tipps für die Technik inspirieren und bereite dich schon vor deiner Abreise auf die Fotomotive vor, die du fotografieren möchtest.

Perspektive

Dein Aufnahmestandpunkt bestimmt die Perspektive auf das Motiv. Stelle am Objektiv zunächst die Brennweite ein, um den Bildausschnitt festzulegen und ändere dann deinen Standort so, dass du einen interessanten Bildaufbau erzielst. Um die Tiefenwirkung im Motivs zu betonen, kannst die Schärfe auf den Vorder- oder den Hintergrund legen. Die EOS Kameras mit Vollformatsensor wie die EOS RP oder die EOS 6D Mark II DSLR bieten buchstäblich noch mehr kreativen Spielraum.

TIPP: Fotografiere auf deiner Reise Bildserien ähnlicher Motive, zum Beispiel Ortsschilder oder Fotos von deinen Füßen auf unterschiedlichen Untergründen. Diese kannst du für dein Reisefotobuch verwenden, um die Kapitel zu strukturieren.

EOS M50

Schnell bewegende Motive

Mit dem Aufnahmeprogramm Tv kannst du für schnelle Motive eine kurze Belichtungszeit vorwählen. Aktiviere die ISO-Automatik der Kamera, damit bei wenig Licht automatisch eine höhere Empfindlichkeit eingestellt wird. Die ISO-Einstellung kannst du einfach über das Touchdisplay der Kamera verändern.

Zeitrafferaufnahmen

Bei Zeitrafferaufnahmen werden Einzelbilder über einen längeren Zeitraum automatisch belichtet und schon in der Kamera zu einem Film zusammengefügt. Für diese Funktion ist es wichtig, die Kamera während der Belichtung auf ein Stativ oder einen festen Untergrund zu stellen, damit der Bildausschnitt bei allen Fotos gleich ist.