Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis in deinem Umgang mit Canon und unserer Website zu bieten. Erfahre mehr über unsere Verwendung von Cookies und ändere deine Cookie-Einstellungen hier. Du stimmst unserer Verwendung von Cookies auf deinem Gerät zu, indem du weiterhin unsere Webseite verwendest, oder per Klick auf Annehmen.

Canon Academy

Intuitive und schnelle AF-Feld-Verschiebung

Der neue Smart-Controller der EOS-1D X Mark III

Lesedauer ca. 5 Minuten
Hilfreich?

Petra Selbertinger, Fotografin und Trainerin der Canon Academy

 

"Dieses Bedienelement ist eine schöne Innovation bei der neuen EOS-1D X Mark III. Speziell bei dynamischen Motiven wie im Sport oder bei Action- und Tieraufnahmen ist der Smart Controller das i-Tüpfelchen, um das Leistungsvermögen des Autofokussystems voll auszuschöpfen."

Die EOS-1D X Mark III verfügt über ein neues, extrem leistungsfähiges AF-System und, als erste Canon DSLR, über den Smart Controller. Dieses neue Bedienungselement ist eine Kombination der bekannten AF-ON Taste mit einer intuitiv per Finger steuerbaren AF-Messfeldwahl. Mit dem Auge am optischen Sucher kann das AF-Messfeld damit schnell und präzise verschoben werden.

Die Smart Controller Funktion steht sowohl beim Fotografieren mit dem optischen Sucher als auch im Live-View-Modus zur Verfügung. Die Position des AF-Feldes wird im optischen Sucher angezeigt oder im Live -View-Modus auf dem rückseitigen Display.
 
Die EOS-1D X Mark III verfügt über zwei Smart Controller Elemente: Der eine für das Fotografieren im Querformat befindet sich auf der Kamerarückseite rechts vom Sucher, dort wo bei der EOS-1D X Mark II  die AF-On-Taste sitzt. Ein zweiter Smart Controller für Aufnahmen im Hochformat ist unten rechts beim Hochformatauslöser zu finden. Die Controller-Funktion kann also in beiden Formatlagen identisch genutzt werden.

Der Smart Controller funktioniert auch mit Handschuhen

Die Funktionsweise
Der Smart Controller funktioniert optisch-sensorisch: Wird die Taste leicht berührt und mit dem Daumen darübergestrichen, verschiebt sich das AF-Feld synchron zur Fingerbewegung. Das kann ein einzelner AF-Punkt oder ein AF-Bereich aus mehreren Punkten sein – je nachdem, welche AF-Feldeinstellung gewählt ist. Der Controller funktioniert ohne Probleme auch mit Handschuhen.
Durch Drücken des Smart Controllers wird wie gewohnt die AF-On-Tastenfunktion aktiviert, um die automatische Fokussierung zu starten.

Einstellmöglichkeiten
Die Smart Controller Funktion in den Custom-Einstellungen (orangefarbenes Kameramenü) aktiviert oder deaktiviert werden. Der zweite Controller für Hochformataufnahmen ist separat deaktivierbar. Das kann beim Fotografieren im Querformat sinnvoll sein, um ein versehentliches Berühren z.B. beim Umgreifen zu vermeiden.
Außerdem lässt sich die Empfindlichkeit der Smart Controller in mehreren Stufen einstellen, um zu bestimmen, wie schnell oder träge das AF-Feld auf die Wischbewegung reagiert.

Die Funktion des Smart Controllers erklärt Petra auch in der aktuellen Webinar-Reihe zur EOS-1D X Mark III.